Quinoa Vegetable Bowl

Quinoa Vegetable Bowl

EN/I am back with a recipe! In the last days I had a lot of time to try things out, so I cooked the first time with Quinoa and was positive surprised. So end up here with my Quinoa Vegetable Bowl.

The last few months I really enjoyed taking different kinds of vegetables instead of a lot of meat. Then I found a really great recipe on the Facebook sind ‚Goodful‘.



DE/
So ich bin wieder zurück mit einem Rezept. Da ich in den letzten Tagen viel Zeit hatte um einiges auszuprobieren, kochte ich das erste Mal mit Quinoa und war wirklich positiv überrascht. So entstand auch meine Quinoa Vegetable Bowl.

Da ich gerade gerne zu Gemüse greife anstatt ständig zu Fleisch und in den letzten Wochen und Monaten die Gemüse-Vielfalt lieben gelernt habe, habe ich mal etwas experimentiert und ein ähnliches Rezept auf Facebook bei der tollen Seite ‚Goodful‘ gefunden.

So habe ich am Freitag den Versuch gestartet und neben mir war meine Mama ebenfalls begeistert. 🙂


Zutaten – Ingredients 

  • 2 mittelgroße Zucchinis / 2 zuchhinis of medium height
  • 1 Karotte / 1 carot
  • 1 roter Paprika / 1 red bell pepper
  • 1 gelber Paprika / 1 yellow bell pepper
  • 2 Knoblauchzehen / 2 cloves of garlic
  • 1 Zwiebel / 1 onion
  • Zitronenschale / citron peel
  • 115 Gramm Quinoa / 115 grammes of Quinoa
  • 220 Gramm Wasser / 220 grammes of water
  • Olivenöl / olive oil
  • Salz, Pfeffer / Salt, Pepper

How to:

DE/Als allererstes das Backrohr bei Ober- und Unterhitze auf 200 Grad vorheizen.
Danach das Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden und Zwiebel und Knoblauch klein würfelig hacken und alles in eine Schüssel geben, mit Salz, Pfeffer würzen danach mit einem sehr gut gemeintem Schuss Olivenöl beträufeln und die Zitronenschale darüber reiben (wenn man es etwas pikanter möchte sparsam Chili dazugeben).

Alle Zutaten in der Schüssel gut verrühren und danach ein Backblech mit Backpapier ausstatten und den Inhalt auf dem Blech gut verteilen.
Dann in das Backrohr geben und 40 Minuten ‚backen‘ lassen, hin und wieder wenden.

Währenddessen einen Topf auf die Herdplatte stellen und Olivenöl hineingeben, das Quinoa abwiegen und danach kurz anschwitzen. Dann mit dem Wasser übergießen, mit Salz würzen und für 15-20 Minuten zugedeckt bei mittlerer Stufe köcheln lassen.

Wenn das Gemüse fertig ist in einen großen Topf geben und den ebenfalls gekochten Quinoa mit dem Gemüse zusammenrühren. Noch abschmecken und schon kann es serviert werden.


EN/First preheat the oven on 200 Celsius (top and bottom heat). Cut the vegetables in bite-sized pieces and the onion and garlic in small cubes, put them in a bowl, season them with salt and pepper, add the citron peel and a generous splash of olive oil. Mix it!
Put at a baking tray a baking parchment and add the whole mixture and bake it 40 minutes.

In meantime take out a pot and add some olive oil, put the Quinoa in it and toast it shortly. Afterwards put the water in the pot and season it with salt. Let it simmer for 15 minutes covered with a lid.

After the vegetables has been done, take out a big pot and put the vegetables and Quinoa in it and mix it. It can be served.


DE/Ich habe an diesem Tag noch selbstgemachte Kartoffelchips und Schweinelendchen mit Speckmantel dazu serviert. Für Fleischliebhaber 😉

EN/I served next to the Quinoa self-made potato crisps and lion of pork. For the meat lovers 😉


Guten Appetit! Enjoy your meal! Nadine 🙂

img_3972

img_3970

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.